Skip to content

Zum Geburtstag von Novalis am 2. Mai 1772

Berühmte Studierende in der Zeit vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zur Universitätsreform um 1830 waren der Dichter Novalis, der Schriftsteller Gottfried Seume, der Dichter und Freiheitskämpfer Theodor Körner, der Dramatiker Dietrich Grabbe, der Jenaer Kirchenhistoriker Karl Hase, der Leipziger Professor und Kirchenhistoriker Heinrich Leberecht Fleischer, der Maler und Mediziner Carl Gustav Carus, der Professor… Zum Geburtstag von Novalis am 2. Mai 1772 weiterlesen

Zum Geburtstag von Emil Adolf Roßmäßler am 3. März

Emil Adolf Roßmäßler (1806 – 1867), Naturkundemuseum Leipzig

Emil Adolf Roßmäßler gehört zu den bedeutenden Persönlichkeiten derStadt Leipzig. Sein kurzes Studium an der Universität Leipzig vertiefte er als Autodidakt, kam an der Königlichen Sächsischen Akademie für Forst- und Landwirte in Tharandt als Professor für Zoologie zu akademischen Ehren, wurde 1848 in das erste deutsche Parlament gewählt und war als Volksschriftsteller und Pädagoge überzeugt,… Zum Geburtstag von Emil Adolf Roßmäßler am 3. März weiterlesen

Bedeutender Gelehrter und Germanist an der Universität | Georg Witkowski

Georg Witkowski, (geb. 11.09.1863 in Berlin, gest. 21.09.1939 in Amsterdam),  Literaturwissenschaftler. Georg Witkowski, lehrte von 1896-1933 an der Universität Leipzig. „Geschichte des literarischen Lebens in Leipzig“. Als Jude wurde Witkowski 1933 entlassen. Er verstarb im Exil. Die Witkowskistraße befindet sich im Stadtteil Mockau-Nord. Von 1883 bis 1886 studierte Witkowski Klassische Philologie, Philosophie und Germanistik an… Bedeutender Gelehrter und Germanist an der Universität | Georg Witkowski weiterlesen