Skip to content

Bedeutender Gelehrter und Germanist an der Universität | Georg Witkowski

Georg Witkowski, (geb. 11.09.1863 in Berlin, gest. 21.09.1939 in Amsterdam),  Literaturwissenschaftler. Georg Witkowski, lehrte von 1896-1933 an der Universität Leipzig. „Geschichte des literarischen Lebens in Leipzig“. Als Jude wurde Witkowski 1933 entlassen. Er verstarb im Exil. Die Witkowskistraße befindet sich im Stadtteil Mockau-Nord. Von 1883 bis 1886 studierte Witkowski Klassische Philologie, Philosophie und Germanistik an… Bedeutender Gelehrter und Germanist an der Universität | Georg Witkowski weiterlesen

Robert Schumann 1828 als Leipziger Jurastudent | Zum Geburtstag am 8. Juni

„Man wird es zugeben müssen, in diesem von der Natur so stiefmütterlich behandelten Leipzig blüht die deutsche Musik, dass es sich, ohne für unbescheiden zu gelten, neben den reichsten und größten Frucht- und Blüthengärten anderer Städte sehen lassen darf. Welche Menge ausgezeichneter Kunstwerke wurde uns auch im vergangenen Winter wieder vorgeführt, wie viele bedeutende Künstler… Robert Schumann 1828 als Leipziger Jurastudent | Zum Geburtstag am 8. Juni weiterlesen

Walter Hasenclever, Promotion abgelehnt!

Hasenclever (23/24 Jahre alt) und Franz Werfel (1890-1945), 1912/15 Lektor beim Kurt Wolff Verlag, Leipzig 1913/14, UAL FS N02687

„Ich, Walter Georg Alfred Hasenclever, bin geboren am 8. Juli 1890 in Aachen, Sohn des Sanitätsrats Dr. med. Karl Hasenclever und Annie, geb. Reiss, evangelischer Konfession. Ich absolvierte das humanistische Kgl. Kaiser-Wilhelms-Gymnasium in Aachen, erlangte das Reifezeugnis im Jahre 1908, Ostern, studierte ein Semester in Oxford (England) und eins in Lausanne (Schweiz) Rechtswissenschaft und Literaturgeschichte.… Walter Hasenclever, Promotion abgelehnt! weiterlesen