Skip to content

Gründung der Neuen Fakultät für Veterinärmedizin 1923

Studenten bei der Ausbildung am Pferd UAL FS N03785

Am 2. Februar 1923 beschloß die engere Vertretung der Medizinischen Fakultät, eine Tierärztliche Fakultät zu gründen. Protokoll der Rektoratssitzung vom 1. Oktober 1923 In der Zustimmung des Akademischen Senats vom 28. Februar 1923 heißt es: „Der Senat ist damit einverstanden, daß die Tierärztliche Hochschule in der Weise in die Universität eingegliedert wird, daß sie eine… Gründung der Neuen Fakultät für Veterinärmedizin 1923 weiterlesen

Im Mai 1968 Sprengung der Universitätskirche St. Pauli 1968

Epitaphien und Kanzel. Vor und während der Sprengung der Paulinerkirche. UAL ZFF 2302

Die Sprengung der Universitätskirche St. Pauli 1968 Am 30. Mai 1968 geschah das Unfassbare und Ungeglaubte: Um 9.58 Uhr zündeten 750 Kilo Sprengstoff und die Universitätskirche St. Pauli verwandelte sich in einen Trümmerberg.Zwischen den zwei Jubiläen, die die Universität Leipzig in der DDR 1959 und 1984 feierte, war damit ein Tiefstand der historischen Vergangenheitsbewertung erreicht.… Im Mai 1968 Sprengung der Universitätskirche St. Pauli 1968 weiterlesen

22. April 1544 Leipzig wird zur reichsten Universität Deutschlands

Urkundensammlung, Schenkungsurkunde, Pergamenturkunde 47 x 66 cm. Das runde rote Wachssiegel von Herzog Moritz ist in einer Kapsel an Pergamentstreifen angehängt. Universitätsarchiv Leipzig. Signatur UAL Urkunde 1544-04-22

Aus der Urkundensammlung des Universitätsarchivs Leipzig Herzog Moritz von Sachsen und sein Bruder August schenken der Universität fünf Dörfer „Ich will mich dermassen gegen die Universität erzeigen, dass jedermann spüren soll, dass sie mir lieb sei“, verkündet der grosszügige Förderer Herzog Moritz der Universität und macht sie über Nacht zur wohlhabendsten Universität Deutschlands. Herzog Moritz… 22. April 1544 Leipzig wird zur reichsten Universität Deutschlands weiterlesen

50 Jahre Kustodie

Ausstellungseröffnung im Kroch-Hochhaus zum 70. Geburtstag von Günter Albert Schulz, im Vordergrund Kustos Rainer Behrends, Leipzig am 03.08.1991

Zum 50jährigen Bestehen der Kustodie gratuliert das Universitätsarchiv Leipzig recht herzlich! Frohes Schaffen weiterhin! Für Verwaltung, konservatorische Betreuung und wissenschaftliche Bearbeitung der Kunstschätze der Universität ist seit 1972 die Kustodie zuständig. Seit den siebziger Jahren zeichnete ihr langjähriger Kustos Rainer Behrends für die Veranstaltungen und Arbeit der Universitätskustodie verantwortlich. Seit 2002 ist Prof. Dr. Rudolf… 50 Jahre Kustodie weiterlesen